Vor einem Monat starb David Bowie (✝69) nach einem 18 Monate langen Kampf gegen den Krebs. Der Sänger hinterlässt seine Ehefrau Iman, die gemeinsame 15-jährige Tochter Alexandria und Sohn Duncan Jones (44) aus erster Ehe. Dieser hat nun bittersüße Nachrichten zu verkünden: Nur kurz nach dem Tod seines geliebten Vaters wird der 44-Jährige dieses Jahr zum ersten Mal Papa.

David Bowie und Duncan Jones auf einem Event
Getty Images
David Bowie und Duncan Jones auf einem Event

Diese schöne Nachricht verkündete der Filmproduzent jetzt - gespickt mit Erinnerungen an seinen toten Daddy - über Twitter: "Es ist jetzt einen Monat her, dass mein Vater gestorben ist. Ich habe ihm diese Karte hier zu Weihnachten gemacht. Der Termin ist im Juni. Das ist der Kreis des Lebens. Ich liebe dich, Großvater." Auf der selbst gemalten Grußkarte von Duncan ist "Baby Jones" zu sehen und sagt: "Ich warte..."

Duncan Jones mit seiner Frau
Getty Images
Duncan Jones mit seiner Frau

Das ist eine wirklich schöne Nachricht, die Duncan da mit der Öffentlichkeit teilte. Man darf schon jetzt gespannt sein, ob er und seine Frau Rodene den Nachwuchs - sollte er denn männlich sein - nach dem eben erst verstorbenen Großvater benennen.

Twitter / ManMadeMoon