Sind sie nun ein Paar, oder sind sie keins? Seitdem Justin Bieber (21) und Hailey Baldwin (19) ganz offensichtlich während einer gemeinsamen Reise rumgeknutscht haben, wollen ihre Fans endlich Klarheit um ihren Beziehungsstatus. Und offenbar wollte auch Justin ein für alle Mal mit den Spekulationen aufräumen, denn er gestand jetzt ganz öffentlich seine Liebe zu Hailey.

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Instagram/Justin Bieber
Justin Bieber und Hailey Baldwin

Die März-Ausgabe des beliebten Männer-Magazins GQ wird von Megastar Justin Bieber geziert. Damit macht nicht nur das Cover der Zeitschrift eine Menge her, sondern auch das Titel-Interview mit dem Biebs. Denn gegenüber dem Medium sprach der 21-Jährige endlich Klartext über die angebliche Beziehung zu Hailey Baldwin. Das Model sei jemand, den er "wirklich liebt." Beide würden viel Zeit miteinander verbringen, doch zusammen seien sie deswegen nicht. "Ich möchte nicht, dass jemand denkt, dass ich ihm gehöre, damit dieser dann am Ende nur verletzt wird", gibt Justin offen zu.

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Instagram/Justin Bieber
Justin Bieber und Hailey Baldwin

Er wolle es ganz langsam mit der schönen Blondine angehen lassen, um nichts falsch zu machen: "Was ist, wenn Hailey sich als die Frau entpuppt, die ich heiraten werde? Wenn ich etwas überstürze, wenn ich ihr schade, dann wird es für immer kaputt sein. Es ist wirklich schwer, Wunden wie diese zu heilen. Es ist so schwer. Ich möchte ihr einfach nicht wehtun."

Justin Bieber und Hailey Baldwin
Elite Entertainment / Splash News
Justin Bieber und Hailey Baldwin

Und auch Hailey teilt diese Ansicht ihres - tja - besten Freundes mit Kuss-Vorzügen? Gegenüber E! News erklärte die 19-Jährige, wieso sie und der Teenie-Schwarm kein richtiges Paar sind: "Er wird auf Tour gehen. Beziehungen in dem Alter sind sehr kompliziert."