Bald ist es soweit: Am 25. Februar läuft in den USA die 200. Folge der Kult-Serie The Big Bang Theory. Anlässlich des runden Geburtstags werfen die TBBT-Darsteller einen Blick darauf zurück, wie sie für ihre Rolle vorgesprochen haben und was sie an dem Fernseh-Knaller so schätzen.

Zwar lief der Pilot der Erfolgs-Sitcom bereits 2007, dennoch erinnert sich ein Teil der TV-Clique gern an seinen Serien-Start zurück. In einem Interview mit Variety, verraten die Schauspieler mehr: "Ich erinnere mich noch daran, wie ich mich direkt neben Jim gesetzt habe, obwohl ich ihn nie vorher getroffen habe und sagte: 'Hi, ich bin Kaley'", erzählt Kaley Cuoco (30), die die Rolle der "Penny" spielt, über ihre erste Begegnung mit Kollege Jim Parsons (42), alias "Sheldon Cooper". Jim habe seinerzeit ein Blackberry in der Hand gehalten, das er nicht zum Laufen bekam, und wild darüber geschimpft: "Dieses Blackberry ist eine ganz neue Technologie und ich bin total verunsichert." Für Kaley war sofort klar: "Der Typ würde einen großartigen Sheldon Cooper abgeben."

Für Jim war allerdings nicht die fummelige Bedienung seines Handys das Problem - er hatte vielmehr mit dem Text fürs Vorsprechen zu kämpfen: "Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie lange ich gebraucht habe, um den Text zu lernen, weil es wahrscheinlich das wortreichste Vorsprechen war, zu dem ich je gegangen bin."

Für Melissa Rauch (35), die in der Serie "Bernadette" und die Angebetete von "Howard" verkörpert, kam die Rollen-Zusage zu einem sehr passenden Augenblick: "Ich war grade arbeitslos. Erst ein Paar Tage vor meinem Vorsprechen bin ich beim Arbeitsamt gewesen. Die Tage vor meinem Vorsprechen waren echt sehr dunkle Zeiten."

Simon Helberg (35), Serien-Gatte von Melissa Rauch, hat bei der ersten Begegnung mit Produzent Chuck Lorre (63) ordentlich Eindruck geschunden: "Nach meinem Vorsprechen schaute er mich mit ernster Mine an und sagte 'Nun ja, dieser Schauspieler geht mit der Gewissheit nach Hause, es voll gerockt zu haben'", erklärt "Howard".

Mayim Bialik (40) hatte zu Beginn gar keine Ahnung, wovon die Serie überhaupt handelt: "Ich war total aufgeregt und habe mich so darüber gefreut, wieder als Schauspielerin arbeiten zu können. Alles, was ich über die Show jedoch wusste, war, dass sie ziemlich bekannt ist." Die 40-Jährige spielt die eigensinnige "Amy Farrah Fowler". Mayim stieß erst in der vierten Staffel als Hauptdarstellerin zum Cast dazu.

Für Kunal Nayyar (34), aka "Raj Koothrappali", sind vor allem die TBBT-Scripts etwas ganz Besonderes: "Jedes Mal, wenn ich ein Drehbuch zugeschickt bekomme, ist das wie Weihnachten für mich. Ich liebe es sie zu lesen. Ich bin ein großer Fan der Serie und ich darf auch noch dabei sein. Das ist wie ein Traum."

Die Jubiläums-Folge wird am 25. Februar 2016 auf CBS ausgestrahlt und so viel sei verraten: Alles dreht sich um Sheldons Geburtstag!

Kaley Cuoco und Karl Cook 2016 bei den Critics' Choice AwardsChristopher Polk / Getty Images
Kaley Cuoco und Karl Cook 2016 bei den Critics' Choice Awards
Jim Parsons und Kaley Cuoco 2007Frederick M. Brown/Getty Images
Jim Parsons und Kaley Cuoco 2007
Winston und Melissa Rauch in New YorkJamie McCarthy / Getty Images
Winston und Melissa Rauch in New York
Simon Helberg und Jocelyn Towne bei den SAG AwardsFrazer Harrison / Getty Images
Simon Helberg und Jocelyn Towne bei den SAG Awards
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards 2017Christopher Polk / Getty
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards 2017
Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Kunal Nayyar bei der Comic-Con 2017 in San DiegoKevin Winter/Getty Images
Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Kunal Nayyar bei der Comic-Con 2017 in San Diego


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de