Knackiger Po, traumhaftes Dekolleté - an Rebecca Mirs (24) Wow-Body scheint einfach alles perfekt zu sein. Doch tatsächlich muss auch eine Schönheit wie die "taff"-Moderatorin in die Trickkiste greifen, um makellos auszusehen. Jetzt hat Rebecca verraten, wie sie sich die perfekte Oberweite schummelt.

Rebecca Mir
Patrick Hoffmann/WENN.com
Rebecca Mir

Ein tief ausgeschnittener Jumpsuit, der absolut keinen Hängebusen verzeiht, ja, das ist auch für Model Rebecca Mir eine Herausforderung. Wenn eigentlich kein Platz für einen BH ist, wird es mit dem perfekten Dekolleté eben einfach schwierig. Doch Rebecca weiß sich zu helfen - und wie sie das tut, zeigt sie nun mit einem witzigen Schnappschuss auf ihrer Facebook-Seite. Wenn sie vor der Kamera steht und nur ihre Frontansicht präsentieren muss, pfeift die schöne Brünette einfach darauf, dass ihr BH von hinten zu sehen ist. Damit vorne nichts verrutscht, geht sie auch gleich auf Nummer sicher und näht den BH einfach fest. "Vorne hui … hinten pfui" und "#festgenäht #allesfake", schreibt sie zu ihrer Styling-Masche.

Rebecca Mir
Patrick Hoffmann/WENN.com
Rebecca Mir

Die Fans sind jedoch nicht ganz ihrer Meinung. Denn die finden: Selbst ein Fashion-Fauxpas kann Rebeccas Schönheit nichts anhaben. "Von vorne und von hinten immer schön, dich kann nichts entstellen!!!", bekunden sie unter anderem in den Kommentaren.

Rebecca Mir
Facebook/rebecca.mir.offiziell
Rebecca Mir