Dass Khloe Kardashian (31) aktuell ordentlich in Sportlaune ist, dürfte kaum zu übersehen sein. Immer wieder lässt die Blondine ihre Fans an ihren Trainingssessions teilhaben, postet Schnappschüsse aus dem Gym und in superengen Outfits! Während sie sich noch vor einigen Jahren für ihre Rundungen schämte, scheint sie ihrem Traumkörper jetzt immer näher zu kommen. Und ihr neues Ich scheint gut anzukommen. Von Fans erhält sie reihenweise Komplimente. Von ihrem neuesten Schnappschuss zeigten sich ihre Anhänger aber alles andere als begeistert. Denn: Die Moderatorin hat sich schlanker geschummelt, als sie eigentlich ist! Und dafür erntete sie einen regelrechten Shitstorm.

Khloe Kardashian
Instagram / Khloe Kardashian
Khloe Kardashian

Ein bisschen mehr Muskeln da, weniger Dellen hier - für das perfekte Foto greifen die Stars immer wieder tief in die Photoshop-Trickkiste. Auch Khloe Kardashian scheint um die Fotobearbeitungssoftware keinen Bogen zu machen. Erst am Mittwoch teilte sie ein After-Workout-Selfie auf ihrem Instagram-Profil, präsentierte darauf ihre neuen, supertrainierten Kurven vor einem Spiegel. Doch ihre Fans entlarvten schnell: Das Foto wurde bearbeitet. An der weißen Tür im Hintergrund der Aufnahme ließen sich Dellen feststellen, die eindeutig daher rühren, dass Khloe ihren rechten Oberschenkel schlanker gezaubert hat. Zu ihrem Post schrieb sie: "Ich versuche einfach besser zu sein, als ich es früher war. Ich konkurriere mit mir selbst."

Khloe Kardashian
Instagram / Khloe Kardashian
Khloe Kardashian

Alles Fake, wenn es nach ihren Fans geht. Unter dem Foto breitete sich in kürzester Zeit ein Shitstorm aus, nicht nur ihre Photoshop-Künste, sondern auch ihre peinliche Heuchlerei wurde bemängelt. Nur wenige Minuten später löschte Khloe das Bild und teilte einen weiteren Schnappschuss - das Original! "Wenn nur Hass Kalorien verbrennen würde, wie krass würdet ihr dann alle aussehen", so das It-Girl sichtlich genervt und ergänzte: "Schade, dass es nicht geht. Die kleinkarierte Bewegung hier ist nicht süß. Oh und ich hätte es fast vergessen... Namaste!"

Khloe Kardashian
BlayzenPhotos / Splash News
Khloe Kardashian

Die beiden Bilder weisen übrigens kaum Unterschiede auf. Auch auf dem Original überrascht Khloe mit mega Bauchmuskeln und wohlgeformten Hüften. Demnächst sollte Khloe wohl besser auf Photoshop verzichten, das hat sie, wie es scheint, gar nicht nötig.