Im Oktober kam das erste Kind von Jan Hartmann (35) zur Welt. Der Schauspieler ist ein stolzer Vater, doch eine eigene Familie stand früher gar nicht auf der Agenda des Serien-Schnuckels. Jetzt gab der schöne Brünette mit den strahlenden blauen Augen sogar zu, dass er sich damals vor dieser Aufgabe sogar fürchtete.

Nach seinen Jobs bei GZSZ, Verbotene Liebe und Sturm der Liebe hat Jan Hartmann nun die wohl spannendste Rolle seines Lebens erhalten: Papa für Sohnemann Nicholas zu sein. Damit gerechnet hatte er aber nie und erklärte im Interview mit der Gala sogar: "Ich hatte vorher immer Angst und es war nie Bestandteil meines Denkens!" Als er seine jetzige Ehefrau Julia kennenlernte, änderte sich diese Einstellung jedoch komplett. "Bereits drei Wochen nach dem Kennenlernen träumte ich von ihr mit Baby auf dem Arm. Das war mir noch nie vorher passiert", erinnerte sich der 35-Jährige. Prompt wurde seine Partnerin schwanger und als das Baby geboren wurde, war Jan überglücklich. "Ich hatte nasse Augen und konnte nicht aufhören zu strahlen", erzählte er begeistert.

Obwohl Jan sich in seinem Leben wohl nie Kinder vorstellen konnte, kann er nun von sich sagen: "Ich bin ein stolzer und begeisterter Vater!"

Jan Hartmann und Renata Lusin im März 2019 in Köln
Getty Images
Jan Hartmann und Renata Lusin im März 2019 in Köln
Jan Hartmann und Renata Lusin in Köln, März 2019
Getty Images
Jan Hartmann und Renata Lusin in Köln, März 2019
Jan Hartmann in Hamburg, September 2018
Getty Images
Jan Hartmann in Hamburg, September 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de