Für sie hat es sich bereits ausgetanzt! Jan Hartmann (38) und Renata Lusin (31) können nicht mehr auf den Titel "Dancing Star 2019" hoffen. Das Tanzduo musste Let's Dance nach nur einer Folge schon wieder verlassen. Gerade einmal 16 Punkte bekamen die beiden von der Jury für ihren Wiener Walzer. Doch wie denken die Ausgeschiedenen über ihr frühes Aus? Das verrieten sie jetzt gegenüber Promiflash.

Obwohl sie bei ihrer Performance alles gegeben und gut abgeliefert hatten, mussten der Schauspieler und die Profitänzerin bereits nach der ersten Show gehen. Ob er die Punktevergabe der Jury gerecht fand, verriet der 38-Jährige im Interview mit Promiflash: "Es ist halt, wie es ist, letztendlich kann man es nicht beeinflussen. Ich glaube, dass wir tänzerisch nicht die Schlechtesten waren, mit Sicherheit sogar. Aber darum geht es ja nicht allein."

Auch Renata zeigte sich über die Entscheidung verwirrt und resümierte: "Es geht bei 'Let's Dance' auch nicht nur um das Tanzen. Den zweiten Grund wissen wir erst mal nicht. Als Profi kann ich schon sagen, dass das eine gute Leistung war." Findet ihr das frühe Aus der beiden gerechtfertigt? Stimmt in der Umfrage ab!

Jan Hartmann und Renata Lusin im März 2019 in KölnGetty Images
Jan Hartmann und Renata Lusin im März 2019 in Köln
Renata Lusin und Jan Hartmann im März 2019Instagram / janhartmann_official
Renata Lusin und Jan Hartmann im März 2019
Jan Hartmann und Renata Lusin in Köln, März 2019Getty Images
Jan Hartmann und Renata Lusin in Köln, März 2019
Was denkt ihr: Ist es gerecht, dass Jan und Renata als erstes Paar gehen mussten?7785 Stimmen
7342
Nein, das hatten sie nicht verdient!
443
Ja, ich fand die Anderen besser!


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de