Seit fünf Jahren fliegen zwischen Charlotte Crosby und Gary Beadle sowohl die Fetzen als auch die Unterwäsche. Zwischen den beiden Stars aus der MTV-Reality-Show Geordie Shore stimmt definitiv die Chemie, einer festen Beziehung standen sich aber vor allem die beiden selbst im Weg. Jetzt könnte sich (Herz-)Blatt allerdings gewendet haben.

Charlotte Crosby
Instagram/gazgshore
Charlotte Crosby

Der Geordie-Shore-Zuschauer kennt Charlottes bittere Tränen und ihre alkoholgeschwängerten Tobsuchtsanfälle nur zu gut. So gerne wäre sie für ihren TV-Kollegen Gary mehr gewesen als nur eines seiner vielen Betthäschen, da der blonde Sunnyboy sich eine exklusive Beziehung mit Charlotte allerdings nicht vorstellen konnte, gab es regelmäßig Drama. Erst als beide sich in Partnerschaften mit anderen versuchten, schien es Gary wie Schuppen von den Augen zu fallen. Seine Beziehung zu Freundin Lillie zerbrach und auch Charlottes Liebe zu Mitch sollte nicht halten.

Charlotte Crosby
WeirPhotos / Splash News
Charlotte Crosby

Seit Ende vergangenen Jahres sichtet man Gary und Charlotte nun immer häufiger auch außerhalb des Geordie-Kosmos, kurzzeitig nannten sie sich sogar ein Pärchen. Wie es bei den beiden aber nun mal so ist, sollte sich auch das nach ein paar Wochen wieder erledigt haben. Jetzt scheint die Hitze Australiens aber erneut alles verändert zu haben. Zu Promozwecken für die 12. Staffel hielt sich das Duo in Down Under auf und wie es aussieht, sind entweder auch die Gefühle der beiden wieder erwacht oder sie wissen ihre Realityshow äußerst gut zu bewerben. Ihre Social-Media-Profile sprechen jedenfalls für sich.

Charlotte Crosby
Instagram / Charlotte Crosby
Charlotte Crosby

Auf Snapchat wird die berühmte Bugszene aus Titanic nachgestellt, auf Instagram genießt man Seite an Seite den Ausblick auf Sidney. Ob das für die beiden endlich das Happy End bedeutet oder aber wieder einmal in einen Ausbruch von "Psycho-Char" ausartet, wird die Zukunft zeigen.

WENN
Charlotte Crosby
Instagram/gazgshore
Charlotte Crosby