Der Luxushotel-Unternehmer Mohamed Hadid und das ehemalige Model Yolanda Hadid könnten stolzer auf ihre Töchter nicht sein: Gigi (20) und Bella (19) sind nicht nur bildschön, sondern wegen ihres Aussehens auch weltweit gefragte Models. Doch offenbar war bei einer der beiden die Schönheit nicht auf guten Genen begründet, denn Bellas Gesicht hat sich in den vergangenen sechs Jahren drastisch verändert.

Ihre Schwester Gigi hingegen beschwerte sich über ihre Optik offenbar nicht: Sie sah schon damals einfach umwerfend aus - genauso wie heute.

Heute ist die Freundin von Musiker The Weeknd (26) vor allem für ihren sinnlichen Schmollmund, die ausgeprägten Wangenknochen und das süße Stupsnäschen bekannt. Doch im Jahr 2010 sah Bella noch ganz anders aus: Die damals 13-Jährige hatte rundliche Gesichtszüge, eine lange Nase und schmale Lippen.

"Bella war schon immer sehr unsicher. Aber als Gigi zu modeln begann, wurde es noch schlimmer", wird der unbekannte Informant zitiert. Um sich die teuren Schönheitseingriffe in solch jungen Jahren leisten zu können, habe sie finanzielle Unterstützung von ihrem Vater bekommen.

Dass sich diese Partien in ihrer Mimik während ihres Heranwachsens schlichtweg verändert haben, wagt das Star Magazine zu bezweifeln. Insider hätten gegenüber dem Online-Medium angeblich behauptet, dass Bella schon mehrere Operationen durchführen lassen habe.

Bella HadidGetty Images
Bella Hadid
Bella Hadidbellahadid/Instagram
Bella Hadid
Gigi Hadid und Bella HadidGetty Images
Gigi Hadid und Bella Hadid
Gigi HadidGetty Images
Gigi Hadid
Gigi HadidMark Metcalfe Getty Images Entertainment
Gigi Hadid


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de