Bei den letzten öffentlichen Auftritten präsentierte Chrissy Teigen (30) stets einen kugelrunden Babybauch. In wenigen Wochen wird das erste gemeinsame Kind von ihr und John Legend (37) zur Welt kommen, doch noch sind nicht alle Vorkehrungen getroffen. Das Paar tut sich offenbar bei der Namensfindung schwer, sodass Chrissy einen ganz besonderen Ratschlaggeber um seine Hilfe bat: US-Präsident Barack Obama (54).

Chrissy Teigen
Getty Images
Chrissy Teigen

In der The Late Show offenbarte das Model gegenüber dem Moderator Stephen Colbert, welcher Prüfung sich ihre Namensauswahl bereits stellen musste: "Ich habe Präsident Obama gefragt, ob ihm einer unserer ausgewählten Namen gefällt." Die beiden seien per Du und deswegen habe es sich Amerikas Oberhaupt auch nicht nehmen lassen, mit "Ja" zu antworten. Den Segen des Präsidenten für einen Baby-Namen hat die schwangere Schönheit also.

Barack Obama
Funny or Die / Screenshot
Barack Obama

"Danach dachte ich mir, ich hätte ihm zwei Namen vorstellen müssen, damit er einen auswählen kann", bemerkte Chrissy weiter. Wie das Mädchen, das im Frühling das Licht der Welt erblickt, letztlich heißen wird, verriet die 30-Jährige nicht. Doch den Grund dafür, wieso ausgerechnet Präsident Obama sein Votum abgeben musste, hingegen schon: "Ich wollte ihn fragen, weil John von dem Namen nicht angetan ist, deswegen dachte ich, wenn er dem Präsidenten gefällt, dann wäre auch John überzeugt." Bislang hat ihr Ehemann den ausgewählten Namen als "zu Hollywood" empfunden. Mal sehen, ob Barack Obamas Meinung diese Ansicht tatsächlich ändern wird.

Chrissy Teigen
Getty Images
Chrissy Teigen