Einer der wichtigsten deutschen Musikpreise wird zum 25. Mal verliehen und unter den Nominierten befinden sich natürlich auch echte Gesangs-Diven: Adele (27) und Helene Fischer (31) sind beide jeweils in drei Kategorien nominiert. Geht der Konkurrenzkampf zwischen den ungleichen Künstlerinnen in die nächste Runde?

Patrick Hoffmann/WENN.com

31 Trophäen können in diesem Jahr abgestaubt werden, von "Volkstümlicher Musik" bis zu "Dance international". Der Veranstalter veröffentlichte jetzt die Namen der Nominierten und unter den potenziellen Gewinnern mehrerer Preise werden zwei Sängerinnen als heiße Favoriten gehandelt. Die Britin Adele könnte bei "Album des Jahres" und "Künstlerin Rock/Pop international" punkten, Schlager-Ikone Helene Fischer in den Bereichen "Crossover" sowie "Musik-DVD/Blu-ray national". Hier gibt es keine Berührungspunkte, doch in einem Gebiet kommt es zwischen den beiden vermutlich zum Showdown: "Hit des Jahres".

Rapper Sido
GettyImages/Sascha Steinbach
Rapper Sido

Auch Newcomerin Namika ist in drei Kategorien nominiert, ist aber für die etablierten Entertainerinnen keine ernst zu nehmende Gegnerin. Zudem kann Sido (35) auf drei Trophäen hoffen - er spielt zwar in einer ganz anderen Liga als die Damen, doch könnte er trotzdem beim "Hit des Jahres" abstauben.

Barbara Schöneberger
Patrick Hoffmann/WENN.com
Barbara Schöneberger

Das Event, das von Barbara Schöneberger (42) moderiert wird, findet am 7. April statt und wird ab 20:15 Uhr live auf Das Erste übertragen.