Er war nicht nur erfolgreicher Film- und Serien-Schauspieler, sondern mehrfacher Emmy Awards-Sieger und ausgesprochener Lebemann! Im Alter von gerade einmal 66 Jahren wurde Larry Drake jetzt tot in seinem Haus gefunden. Seine Todesursache ist bislang noch nicht vollständig geklärt.

NBC / Getty Images

Welch traurige Nachrichten aus Hollywood, die Todesserie des Jahres 2016 scheint einfach nicht abzureißen. Mit nur 66 Jahren wurde Schauspieler Larry Drake am Dienstag tot von einem Freund in seinem Haus in Hollywood gefunden, wie TMZ berichtete. Der Star soll zuletzt an Herzproblemen gelitten haben, die mit seinem Übergewicht zusammengehangen haben könnten. Akute Probleme seien allerdings nicht bekannt gewesen. Sanitäter konnten bei ihrem Eintreffen um 13:30 Uhr lediglich den Tod des US-Amerikaners feststellen.

NBC / Getty Images

Bekannt war Larry Drake durch seine Rolle des geistig behinderten Benny Stulwicz in der Fernsehserie L.A. Law, die die Vereinigten Staaten mit all ihren sozialen und kulturellen Verhältnissen und in acht Staffeln Prozesse und Tricks von Staranwälten widerspiegelte. Zudem war der Hollywood-Star aus Filmen wie American Pie, Darkman sowie Darkman 2 und Paranoia bekannt. Insgesamt stand der US-Amerikaner für knapp 70 Produktionen vor der Kamera, durfte sich über etliche Auszeichnungen freuen! Mit seinem Tod dürfte Larry zahlreiche Produzenten und Kollegen sprachlos zurücklassen.