Ein Elternteil zu verlieren, dürfte immer eine unglaublich schmerzhafte Erfahrung sein, die das Leben eines Kindes nachhaltig prägt. Davon kann auch Prinz Harry (31) ein Lied singen. Der jüngste Sohn von Prinz Charles (67) verlor seine geliebte Mutter bereits im Teenageralter, seither bleiben ihm lediglich die Erinnerungen an eine heile und vollständige Familie. Erwachsen wie nie offenbarte er jetzt seine Gefühle im Bezug auf die verstorbene Prinzessin.

Prinz Harry und Prinzessin Diana
Getty Images/ AFP
Prinz Harry und Prinzessin Diana

Diana war nicht nur die Prinzessin der Herzen, sondern auch Vorbild und sicherer Hafen für ihre zwei Söhne - bis zu ihrem Tod! 1997 kam sie bei einem Unfall ums Leben. Ihr jüngstes Kind Harry war damals gerade einmal 12 Jahre alt, den schweren Verlust versucht dieser noch immer zu verkraften. "Ich hoffe, dass sie herunter schaut, mit Tränen in den Augen, unglaublich stolz auf das, was wir geschaffen haben", verriet der Spaßvogel-Prinz jetzt im Interview mit Robert Roberts, Moderator bei Good Morning America, und damit auch einen seiner sehnlichsten Wünsche im Bezug auf das Erbe von Mama Diana.

Prinz Harry, Prinz William und Prinzessin Diana
Rex Features / Rex Features
Prinz Harry, Prinz William und Prinzessin Diana

Heute ist der Royal selbst bereit, eine Familie zu gründen. Momentan genießt er zwar sein Single-Leben, doch mit dem Segen seiner Mutter blickt er einer kinderreichen Zukunft entgegen: "Ich bin mir sicher, dass sie (Diana) sich danach sehnt, dass ich Kinder habe, sodass sie erneut eine Großmutter sein kann." Ob Harry schon bald seine Traumfrau findet, die ihm seinen Kinderwunsch erfüllt? Bis dahin genießt er das Leben im Kreise seines Neffen und seiner Nichte.

Prinz Harry und Prinzessin Diana
REX FEATURES LTD. / ActionPress
Prinz Harry und Prinzessin Diana