Mit einem wahren Paukenschlag feierte Mandy Capristo (26) ihr musikalisches Comeback. Für die Präsentation ihres neuen Songs "One Woman Army", inklusive Musikvideo, wählte sie nicht nur ihren gestrigen Geburtstag, sondern erfand sich gleichzeitig neu. Sie ist jetzt nicht mehr Mandy, sondern Grace!

Mandy Capristo
GRACE CAPRISTO
Mandy Capristo

Grace ist der Zweitname der Sängerin und wurde schon als Titel ihres ersten Soloalbums im Jahr 2012 verwendet. Jetzt benutzt Mandy ihn ganz offiziell und ist auch auf Social Media unter diesem Namen aktiv. Gegenüber Bild verriet die frischgebackene Grace, was hinter der Namensänderung steckt. "Bisher hat mich nur meine Familie so genannt", so die Freundin von Nationalspieler Mesut Özil (27), "ich bin mit 15 als Mandy im Rampenlicht gestartet. Ich habe in den letzten Jahren gute wie schlechte Erfahrungen gesammelt. Nach acht Jahren in der Musikbranche fühlte ich mich wie fremdgesteuert. Ich habe mich in Situationen wiedergefunden, die mich nicht widerspiegelten. Es gab nur eine Möglichkeit: Ich wollte unabhängig werden. Dafür musste mich von allem lösen."

Mandy Capristo
RTL / Stefan Gregorowius
Mandy Capristo

Als Mandy nahm sie 2006 an Popstars teil und wurde Mitglied der erfolgreichen Girlband Monrose. Seit 2011 wandelt sie auf Solopfaden. Jetzt möchte die 26-Jährige ihre Karriereanfänge hinter sich lassen und ganz neu durchstarten. Als Grace scheint sie sich in eine völlig andere Frau verwandelt zu haben.

Mesut Özil und Mandy Capristo
Alexander Koerner / Getty Images
Mesut Özil und Mandy Capristo

Mandys und Mesuts romantisches Liebes-Comeback seht ihr in diesem Clip: