An der Seite von Micaela Schäfer (32) macht Sarah Joelle Jahnel (26) seit einiger Zeit eine wirklich tolle Figur. Gemeinsam posierten die beiden schon für ein sexy Oster-Shooting vor dem Brandenburger Tor und präsentieren sogar als Botschafterinnen die diesjährige Venus-Erotikmesse. Doch auch wenn es scheint, als fühle sich das ehemalige DSDS-Sternchen pudelwohl in ihrer Haut, so trügt der Schein in diesem Fall. Mit ihrer Oberweite ist Sarah nämlich eher unzufrieden.

Sarah Joelle Jahnel
Tristar Media/Getty Images
Sarah Joelle Jahnel

"Mir gefällt die Nase nicht. Ja und die Brust - man wird ja nicht jünger. Ich finde meine Größe eigentlich in Ordnung, nur die Form. Ich würde die gerne ein bisschen straffen lassen, damit sie wieder ein bisschen nach oben geht", offenbart sie im Gespräch mit Promiflash. Vor der geplanten Nasen-OP hat die 26-Jährige allerdings erst kürzlich einen Rückzieher gemacht, ob sie sich da tatsächlich wegen ihrer Oberweite auf den Operationstisch traut?! - Wie auch immer, eigentlich gibt es bei diesem Körper auch gar nichts zu meckern, genauso wenig wie bei Sarahs Näschen.

Sarah Joelle Jahnel
Tristar Media/Getty Images
Sarah Joelle Jahnel

Klickt doch das Video am Ende des Artikels an und hört euch noch einmal an, was Sarah Joelle zum Thema Brust-Operation zu sagen hat. Erfahrt außerdem, was der hübschen jungen Dame sonst noch zu schaffen macht.

Sarah Joelle Jahnel und Micaela Schäfer
Tristar Media/Getty Images
Sarah Joelle Jahnel und Micaela Schäfer