Prinz William (33) und Herzogin Kate (34) mussten sich in letzter Zeit ungewohnt viel Kritik vom britischen Volk gefallen lassen. Angeblich werfen die beiden nicht nur ihr Geld zum Fenster raus, sondern liegen auch zunehmend auf der faulen Haut. Doch diese Anschuldigungen lässt das royale Paar nicht so einfach auf sich sitzen und plant derzeit ihren ersten Indien-Besuch: Und mit diesem Aufenthalt wollen sie ein eindeutiges Zeichen setzen.

Herzogin Kate
Getty Images
Herzogin Kate

Am 9. April startet die große Reise für William und Kate: Zum ersten Mal werden die beiden Indien und Bhutan besuchen. Während ihrer Zeit in Asien möchten sie jedoch nicht nur Land und Leute kennenlernen, sondern auch ein Zeichen der Solidarität setzen. Denn die beiden werden im Taj Palace Hotel übernachten: Dem Ort, in dem sich im November 2008 ein Terroranschlag ereignete. Mit einem Kranz wollen sie an einem Mahnmal den 164 Opfern des schrecklichen Attentats gedenken.

Prinz William
John Phillips/Getty Images
Prinz William

In Indien ist die Vorfreude auf das Prinzenpaar auf jeden Fall schon riesengroß und natürlich können gerade die Mitarbeiter des Hotels es kaum erwarten, die royalen Gäste zu empfangen. Vielleicht können William und Kate mit diesem Ausflug auch die Wogen in Großbritannien wieder glätten.

Prinz William und Kate Middleton
Terry Harris / REX / Shutterstock / ActionPress
Prinz William und Kate Middleton

Angesichts der heftigen Kritik an ihrer Person, präsentierte sich Kate in letzter Zeit äußerst konservativ. Schaut euch im Clip noch einmal die jüngsten Auftritte der Herzogin an.