Die Superlative purzeln in der heutigen dritten Folge von Let's Dance: Noch nie in der Geschichte der Show kam ein Kandidat, der eigentlich nicht tanzen sollte, mitten in der Show wieder zurück (Ulli Potofski, 63). Noch nie schaffte es ein Teilnehmer, die Jury mit seinem grandiosen Auftritt zum Schweigen zu bringen (Eric Stehfest, 26). Und noch nie gab es so früh in der Show zwei 30er-Performances: Für die zweite Wahnsinnsdarbietung war Jana Pallaske zuständig!

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Mathis Wienand/Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató

Mit ihrem Tango zum "Let's Dance"-Thema konnte sie die Jury ebenso begeistern. Zwar fanden Joachim Llambi (51), Motsi Mabuse (34) und Jorge Gonzalez (48) im Vergleich zu der Performance von Eric ihre Sprache wieder - aber eben nur lobende Worte für Jana und ihren Tanzpartner Massimo Sinató (35): Ganz unaufgeregt hatte die Schauspielerin in den Augen der Jury ihren Tanz dargeboten - aber mit jeder Menge Energie. Dafür gab es dann auch die 30 Punkte!

Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse
Andreas Rentz/Getty Images
Joachim Llambi, Jorge Gonzalez und Motsi Mabuse

Somit dürften sich nach der dritten Show bereits zwei Favoriten herauskristallisiert haben: Eric oder Jana - wer holt sich den Titel?

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Andreas Rentz/ Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató