Aaron Carter (28) ist zurück. Nach seinem Erfolg als Teenie-Idol Ende der Neunzigerjahre machte der Sänger eher durch Drogenbesitz und Privatinsolvenz auf sich aufmerksam. Auch äußerte er sich positiv über die umstrittene Präsidentschaftskandidatur von Donald Trump (69) und erntete damit heftige Kritik. Nun will der Musiker endlich neu durchstarten und veröffentlichte seine erste neue Single - nach 14 Jahren!

Aaron Carter
Gabriel Olsen / Getty Images
Aaron Carter

Bereits im Februar befeuerte Aaron die Gerüchteküche, als er sich ein neues Hals-Tattoo stechen ließ, das angeblich mit einem neuen Album zu tun habe. Sein Tätowierer kommentierte dazu: "Also pass lieber auf, Justin Bieber, dieser Typ hat es auf dich abgesehen". Damit sollte er wohl Recht behalten, denn die neue Single kommt dem Bieber-Sound verdächtig nahe. In "Fool's Gold" besingt der 28-Jährige eine ehemalige Geliebte, die ihn für einen anderen Mann verlassen hat.

Aaron Carter
Gabriel Olsen / Getty Images
Aaron Carter

In dem dazugehörigen Musikvideo tanzt und rekelt sich Aarons knapp bekleidete On-Off-Freundin Lee Karis. Zwischen den beiden geht es ziemlich heiß her. Auch zur Release-Party erschienen die beiden gemeinsam und zeigten sich sehr verliebt. Gegenüber ET verriet der Sänger, wie es um die Beziehung steht. "Ich möchte jetzt gern heiraten und etwas haben, wofür man arbeiten muss. Ich meine, ich hätte das gern mit ihr, aber ich denke nicht, dass sie sich mit mir so sieht", erzählt er ganz offen.

Aaron Carter
Gabriel Olsen / Getty Images
Aaron Carter