Großer Wirbel um One Direction-Hottie Louis Tomlinson (24). Der bekennende Sport-Fan verärgerte seine Anhänger jetzt mit seinem wohl größten Hobby: Fußball. Bei einem Design-Wettbewerb um die neuen Trikots seines Heimatvereins ging der Sänger nämlich in die Vollen und konnte im Online-Voting überzeugen. Er sicherte sich den Sieg und löste damit einen riesigen Shitstorm aus!

Louis Tomlinson
WENN
Louis Tomlinson

Seit seiner Kindheit ist Louis Tomlinson Fan der Doncaster Rovers, einem Fußballverein in England. Die Drittligisten schrieben zuletzt ein großes Gewinnspiel aus, bei dem Fans des Clubs ein Design für das neue Auswärtstrikot einreichen sollten. Nur der beste Vorschlag konnte gewinnen. Den Sieg sicherte sich - welch Überraschung - kein Geringerer als der 1D-Star höchstpersönlich, wie auf der Vereins-Webseite bekannt gegeben wurde: "Das Gewinner-Design erreichte 33,7% der Voting-Stimmen", hieß es. Und auch Louis meldete sich in dem Statement zu Wort: "Ich habe das Kit mit meinem Großvater entworfen, als ich vor ein paar Wochen in der Heimat war. Meine Hände beim Auswärtstrikot für die nächste Saison im Spiel zu haben, ist großartig. Ich kann es nicht erwarten, mein Team darin zu sehen." Ein glücklicher Sieger, ganz zum Ärger der restlichen Teilnehmer des Wettbewerbs.

Louis Tomlinson
WENN
Louis Tomlinson

Fans des Vereins ließen nach der Verkündung im Netz nämlich ihren Gefühlen freien Lauf. Fake-Vorwürfe häuften sich, der kuriose Sieg des Sängers sorgte zumeist für Kopfschütteln. Auch wenn die Doncaster Rovers beteuerten, dass alles mit rechten Dingen zugegangen sein soll, bleibt der Unmut über das ziemlich auffällige Voting-Ergebnis. Kurios: Schon 2014 kaufte sich Louis als Co-Eigentümer in den Verein ein. Ob dieses Detail etwas mit dem Ergebnis zu tun hat? Man weiß es nicht... Fakt ist: Nach diesem Wettstreit dürfte Louis wohl einige Fans verloren haben.

Louis Tomlinson
WENN
Louis Tomlinson

Dass es der 1D-Star faustdick hinter den Ohren hat, seht ihr im Clip: