Ende Mai wurde bekannt, dass Louis Tomlinson (22) plant, seinen Lieblings-Fußball-Club Doncaster Rovers zu kaufen. Der Sänger, der selbst aus Doncaster stammt, wollte dem krisengeschüttelten Verein so unter die Arme greifen. Jetzt hat er es tatsächlich getan: Er hat den Sack zugemacht und darf sich nun stolzer Besitzer eines Fußballvereins nennen.

Alle Verträge sind unterzeichnet, die Übernahme ist perfekt. Gemeinsam mit John Ryan, dem ehemaligen Besitzer der Rovers, wird Louis zum 18. Juli den Posten des Aufsichtsratsvorsitzenden bekleiden, wie der Club in einem offiziellen Statement mitteilte. Und der Sänger stellte gleich mal klar, dass er mehr sein will als nur ein stiller Geldgeber: "Ich möchte so stark in alle Belange involviert sein wie möglich", betonte er. So wolle er insbesondere die Jugendarbeit des Clubs unterstützen: "Ich möchte, dass die Kinder in Doncaster genauso als Rovers-Fans aufwachsen wie ich!"

Erst einmal kümmert sich Louis aber um die Finanzierung neuer Spieler-Transfers. In Zusammenarbeit mit John Ryan und Manager Paul Dickov startet er eine Crowdfunding-Kampagne, um frisches, sportliches Blut kaufen zu können. 2 Millionen Pfund erhoffen sie sich von dem Projekt. Eine weitere, sechsstellige Summe soll von der Tomlinson Ryan Stiftung beigesteuert werden, um auch die Fans dazu zu animieren, sich finanziell zu beteiligen. Vielleicht finden sich ja auch einige One Direction-Anhänger, deren Herz ebenso für Fußball schlägt.

Auch wenn Louis Tomlinson nun Besitzer eines Fußball-Clubs ist - hauptberuflich ist er immer noch Sänger bei One Direction. Wie gut ihr die Band kennt, könnt ihr hier testen:

Louis TomlinsonSteve Uttley/WENN.com
Louis Tomlinson
Louis TomlinsonAdriana M. Barraza/WENN.com
Louis Tomlinson
Louis TomlinsonCarly Lemon/WENN.com
Louis Tomlinson


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de