Dass Dschungelkönigin Melanie Müller (27) gerne auffällt, ist ja bekannt. Durch ihre platinblonden Haare und ihr auffälliges Make-Up ist die Powerfrau überall ein echter Hingucker. Doch ganz zufrieden war die einstige Bachelor-Kandidatin mit ihrem Aussehen nicht - und hat sich jetzt unters Messer gelegt.

Melanie Müller und Jordan Carver
Sascha Steinbach/Getty Images
Melanie Müller und Jordan Carver

Das tut schon beim Hinsehen weh! Melanie Müller postete jetzt auf ihrer Facebook-Seite ein Foto von sich - mit Verband und dicker Schiene auf der Nase. Promiflash hat bei dem TV-Sternchen nachgefragt - und die geht verdammt offen mit dem Eingriff um: "Damals beim Promiboxen habe ich mir beim Training die Nase gebrochen, sie ist seitdem von innen schief. Ich habe es damals noch nicht mal gemerkt. Ich war ja sowieso nie mit meiner Nase zufrieden, sie ist oben einfach viel zu breit. Deshalb habe ich mir jetzt vor der Mallorca-Saison zwei Wochen frei genommen und diesen Eingriff machen lassen."

Melanie Müller
Promiflash
Melanie Müller

Doch nicht nur die Nase musste bei der Operation dran glauben, Melli machte direkt einen Rundumschlag: "Ich habe mir dabei auch direkt die Augenlider straffen lassen. Die hingen immer so, besonders auf Fotos konnte man das gut sehen. Deshalb hab ich mich dafür entschieden!" Und, wie geht es der Ballermann-Sängerin nach diesem schweren Eingriff? "Ich lag gut eine Woche echt flach und konnte mich nicht bewegen. Jetzt wird es immer besser." Bleibt nur zu hoffen, dass die Dschungelhoheit mit dem Ergebnis auch vollends zufrieden ist.

Melanie Müller
Facebook/ Melanie Müller
Melanie Müller