Am 9. April war es mal wieder so weit: die MTV Movie Awards wurden verliehen. Star Wars war der Abräumer des Abends. Doch für ein ganz besonderes Highlight sorgten die "Pitch Perfect"-Stars Rebel Wilson (36) und Adam DeVine (32), die einen Award für den besten Filmkuss erhielten und bei ihrer Laudatio übereinander herfielen.

Rebel Wilson
Kevin Mazur/WireImage for MTV
Rebel Wilson

"Es ist wirklich unglaublich, dass wir diesen Award gewonnen haben, weil bei uns privat absolut keine sexuelle Chemie herrscht", scherzte Rebel Wilson, während sie den heiß ersehnten Award entgegennahm. "Ihre sanften, weichen Lippen haben mich gar nicht angeturnt", entgegnete Adam DeVine. Die beiden Comedians scherzten - bis es geschah...

Rebel Wilson
Kevin Mazur/WireImage for MTV
Rebel Wilson

Plötzlich fielen sie übereinander her und küssten sich. Rebel Wilson und Adam DeVine rollten wild knutschend über den Boden, sodass die 36-Jährige sogar ihre Schuhe verlor. Das Publikum war außer sich vor Lachen. "Vielen Dank", sprach der Schauspieler ins Mikrofon, als er wieder aufstand. Doch damit nicht genug, er drehte sich noch einmal zu seiner Kollegin, um ihr einen weiteren Schmatzer auf den Mund zu drücken. Seine Hände landeten ganz offensichtlich an ihren Hintern. Mit diesem Auftritt sorgten die beiden für DAS Highlight des Abends.

Rebel Wilson
Kevin Mazur/WireImage for MTV
Rebel Wilson

Rebel Wilson und Adam DeVine setzten sich in der "MTV Movie Award"-Kategorie "Bester Kuss" gegen ihre Mitstreiter Amy Schumer (34) und Bill Hader (37), Dakota Johnson (26) und Jamie Dornan (33) sowie Ryan Reynolds (39) und Morena Baccarin (36) durch.

Rebel Wilson ist für jeden Spaß zu haben. Im Interview mit Promiflash sprachen sie und ihre "How To Be Single"-Kolleginnen offen über Fetische bei Männern. Welche Fetische das sind, das erfahrt ihr im folgenden Clip.