Jana Pallaske (36) räumt in der aktuellen Staffel von Let's Dance gerade ordentlich ab: Neben GZSZ-Star Eric Stehfest (26) gehört sie zu den absoluten Favoriten der Tanz-Show. Die Jury rund um Joachim Llambi (51) ist jede Woche aufs Neue von ihren elfenhaften Bewegungen begeistert. Die Schauspielerin weiß dabei ganz genau, woher diese Anmut stammt: Jana ist ein Jedi-Ritter.

Jana Pallaske
AEDT/WENN.com
Jana Pallaske

Das harte Tanztraining für "Let's Dance" ist eine wahre Qual für Jana. Doch nicht die schweißtreibenden Proben treiben den Fack ju Göhte-Star in den Wahnsinn, sondern ihr Aufenthalt in der Stadt: "In den Städten zu sein, das ist für mich wie Tauchen. Damit meine ich aber nicht das Schöne am Tauchen, sondern es ist, wie Luft anhalten. Irgendwann kann ich nicht mehr und muss einfach raus in die freie Natur", erklärt Jana im Mallorca Magazin. Daher hat sich die 36-Jährige auch ihren eigenen paradiesischen Rückzugsort geschaffen: Sie lebt auf einer kleinen Insel zwischen Malaysia, Kambodscha und Thailand.

Promiflash

Janas kleines Haus im Dschungel bot ihr den perfekten Ort, um zu ihrem wahren Ich zu finden: "Mein von Intuition getragenes Leben hat mich zu dem gemacht, was ich heute bin und was ich weitergeben möchte. Im Dschungel bin ich zu 'Jedi-Yess' geworden. Das ist eine Lichtkriegerin. Es ist die weibliche Form des Jedi-Ritters. So wurde ich irgendwann von meinem Stamm genannt", erklärt die Schauspielerin. Beim nächsten Tanzabend bei "Let's Dance" wird sich zeigen, ob ihr diese innere Ruhe wieder zu einem makellosen Auftritt verhilft.

Jana Pallaske und Massimo Sinató
Andreas Rentz / Getty Images
Jana Pallaske und Massimo Sinató