Es geht ein Ruck durch die amerikanische Fernsehwelt: Denn eine ganz Große der US-Unterhaltung hat am Sonntag die Bildschirme und Bühnen dieser Welt verlassen: Doris Roberts ist im Alter von 90 Jahren verstorben.

Supplied by WENN.com

Laut TMZ ist Doris Roberts am Sonntag, den 17. April, verstorben. Fernsehzuschauern ist sie vor allem durch ihre Rolle bei "Alle lieben Raymond" ans Herz gewachsen. Als Marie Barone begeisterte sie das Publikum der beliebten Sitcom, die von 1996 bis 2005 ausgestrahlt wurde. Für diese Rolle wurde sie vier Mal mit dem Emmy ausgezeichnet. Doch nicht nur im Fernsehen begeisterte Doris ihre Zuschauer: Auch in zahlreichen Broadway-Stücken packte sie ihre ganze Leidenschaft in ihre vielseitigen Rollen und machte sich damit als Schauspielerin einen Namen. Auch abseits der Kameras entzückte sie ihre Fans: Ihr soziales Engagement zum Thema Altersdiskriminierung im Filmgeschäft lag der Schauspielerin mit russischen Wurzeln am Herzen.

Nikki Nelson / WENN

Auch dieses Jahr begeisterte Doris noch einmal die amerikanischen Fernsehzuschauer. So war sie in einer der legendären Werbespots während der Super Bowl-Halbzeit zu sehen und warb so für die beliebte Kartoffelchips-Marke "Doritos". Damit stellte sie einmal mehr unter Beweis, wie vielseitig die Darstellerin war.

Starbucks/WENN.com