Die Jungs der deutschen Nationalmannschaft scheinen vom Pech verfolgt zu sein. Knapp acht Wochen vor dem ersten EM-Spiel von Jogis Jungs wird die Liste der Verletzten noch einmal länger. Besonders die Nachricht, dass Mannschaftskapitän Bastian Schweinsteiger (31) für den wichtigen Wettkampf ausfallen könnte, schockte die Fans. Gegenüber Promiflash hat sich Bundestrainer Joachim Löw (56) jetzt über den Gesundheitszustand des Kickers geäußert.

Bastian Schweinsteiger nach seinem WM-Triumph 2014
Getty Images
Bastian Schweinsteiger nach seinem WM-Triumph 2014

Bastian Schweinsteiger gehört nicht nur zu den beliebtesten, sondern auch zu den verlässlichsten und torgefährlichsten Spielern in der Nationalmannschaft. Kein Wunder also, dass sich viele DFB-Fans jetzt Sorgen machen. Sein Ausfall würde die Mannschaft deutlich schwächen. Alle wollen jetzt wissen: Wie steht es wirklich um Schweini? Wird er zur EM fit sein? "Wir müssen jetzt einfach noch ein bisschen abwarten. Wir hoffen natürlich, dass die Genesung schnell voran geht, aber jetzt irgendwelche Prognosen abzugeben, wäre ja auch nicht so professionell", erklärt uns Bundestrainer Joachim Löw beim Laureus Wold Sports Award in Berlin. Aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt: "Wir müssen sehen, wie sich das alles entwickelt", fügt Jogi an.

Joachim Löw und Bastian Schweinsteiger
MAGICS / ActionPress
Joachim Löw und Bastian Schweinsteiger

Für den Fall, dass Schweini wirklich ausfällt, bräuchte die National-Elf natürlich einen neuen Kapitän. Schauspieler und Fußballfan Daniel Brühl (37) hätte da schon einen Vorschlag parat. Wer sein Favorit auf den leitenden Posten im Team ist, erfahrt ihr im Video unter dem Artikel.

ActionPress/MAGICS