Die Fans sind in tiefer Trauer. Mit nur 57 Jahren ist Musiklegende Prince am Donnerstag verstorben. Zahlreiche Promis äußerten sich bereits zum viel zu frühen Dahinscheiden des Superstars, nun gibt es auch ein Statement seiner Exfrau Mayte Garcia. Die Worte der schönen Tänzerin könnten wohl emotionaler nicht sein - rühren fast zu Tränen.

"Ich kann meine Gefühle kaum in Worte fassen. Dieser Mann war mein Ein und Alles, wir hatten eine Familie. Ich bin mehr als tieftraurig und am Boden zerstört. Ich habe ihn damals geliebt, ich liebe ihn jetzt, ich werde ihn bis in die Unendlichkeit lieben", offenbart die 42-Jährige in einem Statement gegenüber People. Weiterhin sagt die Trauernde: "Er ist jetzt bei unserem Sohn." Gregory, das gemeinsame Kind von Mayte und Prince, kam im Oktober 1996 mit dem Pfeiffer-Syndrom, einem seltenen Gendefekt, zur Welt. Nur eine Woche später starb er.

Prince und Mayte Jannell Garcia gaben sich im Jahr 1996 das Ja-Wort, die Scheidung folgte vier Jahre später.

In unseren Video könnt ihr euch ansehen, warum Prince auch nach seinem Tod für immer unvergessen bleibt.

Prince bei einem Konzert 2009Getty Images/BERTRAND GUAY
Prince bei einem Konzert 2009
Prince, amerikanischer SängerGetty Images/Kevin Winter
Prince, amerikanischer Sänger
Prince im November 2015 bei den American Music Awards in Los AngelesKevin Winter / Staff
Prince im November 2015 bei den American Music Awards in Los Angeles


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de