Dass Miley Cyrus (23) sich mit ihrem übermäßigen Marihuana-Konsum offenbar gerne in andere Sphären katapultiert, macht sie mithilfe ihrer freimütigen Instagram-Postings mehr als deutlich. Dass die Sängerin aber weiß, auf welchem "Planeten" sie sich während ihrer wilden Phasen dann aufhält, bezweifeln einige ihrer Fans spätestens seit der jüngsten - vermeintlichen - Internet-Blamage der 23-Jährigen.

Miley Cyrus
Press Line Photos / Splash News
Miley Cyrus

Es ist ein niedliches kleines Tattoo, das seit einigen Tagen Miley Cyrus' Unterarm schmückt: Ein graublauer Ringplanet, auf den ersten Blick der Saturn. Instagram-Fans der Skandalsängerin haben das sofort bemerkt, nur eine nicht: Miley selbst. "Kleiner Baby-Jupiter" lautete ihr Kommentar zum Foto ihres neuesten Körperschmucks. Ups! Peinliche Planeten-Panne oder etwa doch nicht? Aufmerksame Abonnenten meldeten sich unverzüglich mit einer ganz klaren Tendenz zu Wort: "Das ist Saturn, du Idiot", "Kauf dir mal ein Buch über das All", "Das ist der Saturn! Der Jupiter hat nur ein ganz schwaches Ring-System."

Miley Cyrus
Instagram / mileycyrus
Miley Cyrus

Mit der Aussage, dass Saturns Nachbar Jupiter ebenfalls über ein, wenn auch sehr undeutlich ausgeprägtes, Ringsystem verfügt, versucht Mileys Tätowiererin Lauren Winzer jetzt ihren Ruf zu retten. "Kleine Randbemerkung: Jupiter hat ebenfalls Ringe, es ist auch nur eine Interpretation", schreibt sie auf Instagram. "Richtig, Lauren, aber weil man sie kaum sieht, denken die meisten Menschen bei einem Ringplanet an den Saturn", lautet die Antwort eines Fans - und es geht ewig so weiter...

Miley Cyrus
Splash News
Miley Cyrus

Miley selbst mischte sich in die Diskussion übrigens nicht ein, die Wieder-Freundin von Schauspieler Liam Hemsworth (26) reagierte mit der Bearbeitung ihrer Bildunterschrift und löschte die Umschreibung. Ist ihr aber wahrscheinlich ohnehin alles egal, Miley kommt gerne von einem anderen Stern.

Miley Cyrus
Press Line Photos / Splash News
Miley Cyrus