Das wäre beinahe schief gegangen! Nach dem Liebes-Hin-und-Her zwischen Iggy Azalea (25) und Nick Young (30) sorgt jetzt ein neuer Post der Rapperin für Gesprächsstoff. Über Social Media veröffentlicht Iggy nun ein Bild, das das neue Tattoo auf dem Rücken ihres Freundes zeigt. Doch Moment mal, da stimmt doch was nicht!

Der Basketballspieler Nick Young wollte auf seinem Rücken die beiden Worte "Born Rebel" tätowieren lassen. Doch als seine Freundin Iggy gerade noch rechtzeitig das Studio betritt, bewahrt sie Nick vor einem Riesen-Fail. Als sie das noch vorgemalte Tattoo sieht, fällt ihr ein Rechtschreibfehler auf. "BORN REBLE" wurde auf den entzückenden Rücken des Sportlers geschrieben. Da hat sich wohl ein Buchstabendreher eingeschlichen.

Auf ihrem Twitter-Account erklärt die Rapperin das Problem: "Leute, ihr müsst wissen, Nick kann nicht buchstabieren. [...] Er hatte die Worte 'BORN REBLE' auf seinem Rücken stehen. Während der Hälfte seines Tattoos kam ich in das Studio und bemerkte, dass die beiden Worte anders geschrieben wurden, als ich es im Kopf hatte." Eigentlich müsste es "BORN REBEL" geschrieben werden. Weiterhin twittert sie: "Nick war total froh, dass ich ihn darauf aufmerksam gemacht habe." Na, das ist ja gerade noch einmal gut gegangen!

Seht im folgenden Clip noch einmal alle Infos über den Fremdgeh-Skandal von Nick Young.

Iggy Azalea und French MontanaCollage: Getty Images, WENN
Iggy Azalea und French Montana
Rapperin Iggy Azalea und NBA-Star Nick Young 2015 in Las VegasRobyn BECK/AFP/Getty Images
Rapperin Iggy Azalea und NBA-Star Nick Young 2015 in Las Vegas
Nick Young und Iggy Azalea, 2014Larry Busacca/Getty Images for MTV
Nick Young und Iggy Azalea, 2014


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de