Bei DSDS geht es gerade um den Einzug ins Finale, natürlich geben die Kandidaten einfach alles, um das Publikum zu überzeugen. Anita Wiegand präsentierte sich dabei mit einem Song von Gregor Meyle (37), den Sarah Connor (35) nach ihrem Zusammentreffen bei Sing meinen Song in ihr Repertoire aufnahm. Der Jury gefiel die DSDS-Performance so gut, dass sie Anitas Version sogar mit Sarahs direkt verglichen.

Mit ihrer gefühlvollen und ganz eigenen Interpretation von "Keine ist wie du" konnte die süße Anita bei H.P. Baxxter (52), Vanessa Mai (23), Michelle (44) und Dieter Bohlen (62) so richtig punkten. Die Juroren waren sich überwiegend einig, dass sie gerade eine ganz besondere Leistung erlebt haben, die sogar besser war, als die von Sarah Connor. Michelle merkte nämlich an: "Sarah Connor singt das sehr modern und schludert das manchmal so daher", Anita hingegen habe die Verse mehr ausgesungen. Dieter war froh darüber, dass sich Anita den Song von Gregor Meyle zu eigen machte: "Klar hast du es anders gesungen als Sarah Connor - und das ist auch richtig so", lobte er die junge Sängerin. Vanessa war nach dem Auftritt einfach sprachlos: "Du bringst mir jedes Mal die Tränen in den Augen."

Ob das Publikum das wohl genau so sieht? Letztendlich entscheiden schließlich die Zuschauer, wer weiterkommt und wer es nicht weiter ins Finale schafft.

Alle Infos zu "Deutschland sucht den Superstar" im Special bei RTL.de.

Im Clip am Ende des Artikels könnt ihr euch anschauen, was Ex-DSDS Zazou Mall jetzt macht.

Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen  2008 in Hamburg
Getty Images
Bruce Darnell, Sylvie Meis und Dieter Bohlen 2008 in Hamburg
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Getty Images
Angelina Mazzamurro und Lukas Kepser nach der ersten Mottoshow von DSDS 2019
Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005
Getty Images
Marc Terenzi und Sarah Connor beim Comet 2005


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de