Da war ganz schön was los in Stockholm! König Carl Gustaf (70) von Schweden hat die Feierlichkeiten anlässlich seines siebzigsten Geburtstags erfolgreich hinter sich gebracht. Erinnern werden an diesen besonderen Tag zahlreiche Aufnahmen vom Empfang im Palast oder dem Gang zum Dankesgottesdienst in die Schlosskapelle. Auch das Gruppenfoto der königlichen Familie und aller Ehrengäste findet sicher einen Platz im royalen Fotoalbum - schade nur, dass eine fehlt.

Was war die Überraschung groß, als Sofia Hellqvist so kurz nach der Geburt ihres kleinen Sohnes und entgegen aller Gerüchte einen öffentlichen Termin wahrnahm und zur Geburtstagsfeier ihres Schwiegervaters erschien. Fröhlich strahlte sie an der Seite ihres Ehemannes, Prinz Carl Philip (36), und nahm am Gottesdienst in der Schlosskirche teil. Zeit für den Rest der "Party" hatte sie allerdings nicht.

Später verschwand Sofia nämlich doch noch von der Bildfläche, Söhnchen Alexander braucht seine Mutter in diesen ersten Tagen seines Lebens mehr denn je und so wollte diese ihn sicherlich nicht so lange bei seinem Kindermädchen lassen. Sofia fehlt also auf dem besonderen Foto, das ihren Mann, seine Geschwister und Partner, das Königspaar und zahlreiche Ehrengäste wie etwa Albert von Monaco (58) oder Königin Beatrix (78) der Niederlande zeigt. Damit kann sie aber sicher leben, der Anblick ihres süßen, neugeborenen Sohnes Alexander ist ihr nämlich ganz bestimmt wesentlich mehr wert.

Im angehängten Video erfahrt ihr Alexanders ganzen und äußerst ungewöhnlichen Namen.

Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden bei der Nobelpreis-VerleihungPascal Le Segretain / Getty Images
Prinzessin Sofia und Prinz Carl Philip von Schweden bei der Nobelpreis-Verleihung
Prinz Carl Philip, Alexander und SofiaMichael Campanella / Getty Images
Prinz Carl Philip, Alexander und Sofia
Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden bei der CHIO 2016 in AachenAndreas Rentz/Getty Images
Königin Silvia und König Carl Gustaf von Schweden bei der CHIO 2016 in Aachen


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de