Eigentlich war Kim Kardashian (35) dieses Jahr auf dem roten Teppich der MET-Gala ein absoluter Hingucker. Ihr Dress zum Motto "Manus x Machina: Fashion In An Age Of Technology" zog alle Blicke auf sich. Doch wie jetzt herauskam, soll Kim ihr Kleid gehasst haben!

Gegenüber The Hollywood Gossip packte ein Insider aus, dass Kim ihr Balmain-Kleid alles andere als umwerfend fand: "Kim fühlte sich, als ob ihr Kleid ein totaler Fail wäre." Und der Insider geht sogar noch weiter. Kanye West (38) soll seine Frau dazu gezwungen haben, das silberne Dress des befreundeten Designers Olivier Rousteing zu tragen! "Sie war so wütend!", erklärt der Insider weiter. Dass der Rapper gegenüber seiner Frau gerne mal ein Machtwort in Sachen Mode spricht, bestätigt auch eine Quelle gegenüber dem US-Portal RadarOnline: "Sie hat es so satt, dass Kanye alles für sie entscheidet! Die beiden streiten andauernd über dieses Thema."

Nach der MET-Gala hat Kim Kardashian ihre Meinung über das Robo-Kleid aber anscheinend geändert. Die Vogue hat "Kimye" zum "Best Dressed Couple" der MET-Gala gewählt. Auf ihrem Twitter-Account bedankte sich Zweifach-Mama Kim: "Danke Balmain & Olivier Rousteing für die coolsten Looks! Wir lieben euch!"

Die Auszeichnung hat Kim zwar den Trouble mit ihrem Ehemann vergessen lassen, doch scheinbar gibt es im Hause Kardashian/West des Öfteren mal Mode-Stress.

Seht im folgenden Clip die extravaganten Looks der diesjährigen MET-Gala.

Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Getty Images
Kim Kardashian und Kanye West mit Tochter North auf der New York Fashion Week im Februar 2015
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Christopher Polk / Getty
Beyoncé, Jay-Z, Kanye West und Kim Kardashian
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian
Getty Images
Bruce Jenner mit Kris, Kim, Khloe, Kourtney und Robert Kardashian


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de