Minnie Driver (46) könnte eigentlich überglücklich sein: Schließlich ist ihr Sohn Henry ein putzmunterer Wirbelwind, der mit viel Leidenschaft für seine Mama Klavier spielt. Doch im Hause Driver herrscht absolut kein Frieden, denn seit Jahren liefert sich die Schauspielerin einen erbitterten Nachbarschaftsstreit. Und der geht nun sogar vor Gericht.

Minnie Driver
WENN
Minnie Driver

Eigentlich teilen sie sich nur eine Auffahrt: Doch das ist offenbar schon genug Angriffsfläche für Minnie und ihren Nachbar Daniel Perelmutter. Denn jahrelang machen sie sich mit kleinen Gemeinheiten das Leben schwer. Nachdem Minnie die Hauswand ihres persönlichen Feindes mit schwarzer Farbe verschandelt hat, macht sie es nun Bauarbeitern unmöglich, das Grundstück von Perelmutter zu betreten. Da ihr Nachbar nach einer Herztransplantation an gesundheitlichen Problemen leidet, sind die Umbauarbeiten an seinem Haus für ihn jedoch lebenswichtig. Daher zieht er laut TMZ nun kurzerhand vor Gericht.

FayesVision/WENN.com

Ein Richter soll nun dafür sorgen, dass Minnie ihr elektrisches Tor zur Auffahrt nicht mehr nach Herzenslust bedienen darf, denn damit blockiert sie laut Perelmutter absichtlich den Eingang. Vielleicht hat das Grauen vor der eigenen Haustür ja dann endlich ein Ende.

Minnie Driver
WENN.com
Minnie Driver