Es muss ein großer Schock-Moment für alle Anwesenden gewesen sein. Während der Aufzeichnung der ARD-Sendung "Die große Show der Träume", die von Beatrice Egli (27) präsentiert wird, brach Schlager-Sänger Matthias Reim (58) Berichten zufolge mitten auf der Bühne zusammen. Er musste sogar in den Backstage-Bereich getragen werden.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, sei Matthias Reim während seines Live-Auftritts plötzlich ins Schwanken geraten, außerdem sei ihm die Stimme weggeblieben. Sofort kam ein Helfer, der Matthias Reim von der Bühne trug. Für die Zuschauer im Publikum ein Schock! Sie bekamen einem Augenzeugen zufolge nur die Info, dass es dem "Verdammt ich lieb dich"-Sänger nicht gut gehe. Laut seines Managements soll er aufgrund der heißen Scheinwerfer über der Bühne einen Kreislauf-Kollaps erlitten haben.

Erst im Sommer litt Matthias Reim an einer lebensbedrohlichen Herzmuskel-Entzündung und musste deshalb sämtliche Auftritte absagen. Inzwischen gehe es dem Schlager-Star laut Aussage seines Managements wieder etwas besser. Seine Fans machen sich aber trotzdem große Sorgen um Matthias Reim.

Matthias Reim, SchlagersängerChristian Marquardt/Getty Images
Matthias Reim, Schlagersänger
Matthias Reim und Christin Stark beim ECHO in BerlinGetty Images
Matthias Reim und Christin Stark beim ECHO in Berlin
Beatrice Egli in einer TV-ShowChristian Marquardt / Freier Fotograf / Getty Images
Beatrice Egli in einer TV-Show


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de