Sie ist kaum wieder zu erkennen. Chloe Ferry aus der beliebten britischen MTV-Show Geordie Shore hat sich erneut unters Messer gelegt und überrascht ihre Fans jetzt mit einer Miniatur-Ausgabe ihrer Nase.

Chloe Ferry
Snapchat/chloe1ferry
Chloe Ferry

"Ich bin süchtig nach Schönheitsoperationen!", gibt Chloe Ferry ganz offen im Interview mit Heat zu. Das Äußere der sympathischen Chaotin aus Geordie Shore hat sich seit ihrem Reality-TV-Debüt im Jahr 2015 drastisch verändert. Neue Lippen, neue Zähne, jede Menge Botox - regelmäßig legt sich die gerade einmal 21-Jährige mit dem Geld, das sie dank der Hit-Show verdient, unters Messer. Jetzt hat sie sich ihre Nase operieren lassen und das Ergebnis finden viele ihrer Fans doch recht extrem.

Chloe Ferry
Pacific Coast News/WENN.com
Chloe Ferry

"Du siehst aus wie Michael Jackson", schreiben gleich mehrere Instagram-User unter die neuesten Videos und Fotos des TV-Stars. Von einer "Korrektur" kann in Chloes Fall eigentlich nicht mehr die Rede sein - ihre Nase ist nur noch halb so groß und hat sich auch in ihrer Form komplett verändert.

Chloe Ferry
Snapchat/chloe1ferry
Chloe Ferry

Die ehemalige Eiskunsläuferin ist happy mit dem Ergebnis und auch die letzte OP soll es nicht gewesen sein, Chloe möchte mit den Schönheitsbehandlungen erst aufhören, wenn sie sich beim Blick in den Spiegel "schön" fühlt, erklärt sie. Erst vor wenigen Wochen präsentierte sich Geordie-Shore-Kollegin Charlotte Crosby übrigens ebenfalls mit einer neuen Nase.

Chloe Ferry
Facebook/Chloe Ferry
Chloe Ferry