Im Januar verstarb der beliebte Alan Rickman (✝69) aufgrund eines Pankreastumors. Die Schauspielwelt zeigte sich erschüttert und auch für die Fans des "Harry Potter"-Stars war es ein großer Schock. Im Kino läuft gerade sein letzter Film - in "Alice hinter den Spiegeln" sprach der Brite die Raupe Absolem. Jetzt wurde diese Woche endlich sein Testament verlesen und auch da zeigt sich, was für ein guter Mensch der Darsteller war.

Sein Vermögen wurde auf 14,4 Millionen Euro geschätzt, aber das betrifft nur sein Eigentum in Großbritannien. Seine Besitztümer in den USA und Italien werden extra betrachtet. Davon geht ein Teil an gemeinnützige Organisationen, wie die "Königliche Akademie des Schauspiels", die "Gesichtschirurgische Forschungsstiftung" und die "Stiftung zur Hilfe internationaler Künstler". Wie das Magazin Mirror berichtet, erhalten sie jeweils ca. 33.000 Euro.

Der größte Anteil seiner Hinterlassenschaften geht aber an Alans Ehefrau Rima Horton, die er 2012 erst geheiratet hatte. Außerdem bekamen seine drei Nichten jeweils mehrere Zehntausend Euro.

Alan Rickman in Chichester, 2015
Tristan Fewings/Getty Images for Qatar Goodwood Festival
Alan Rickman in Chichester, 2015
Der Cast: Alexandra Maria Lara, Matthias Schweighöfer, Jessica Schwarz und Michael Landes
Phillip Faraone/Getty Images
Der Cast: Alexandra Maria Lara, Matthias Schweighöfer, Jessica Schwarz und Michael Landes
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor
Getty Images
Michael Gambon, Daniel Radcliffe, Emma Watson, Rupert Grint and Alan Rickman im Juli 2009 in New Yor


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de