Das ist wirklich dumm gelaufen! Da hat sich Melanie Müller (27) gerade erst mit viel Aufwand die Nase vom Chirurgen hübsch herrichten lassen - und dann das: Die Schlager-Sängerin hat sich bei einem Promi-Fußballtunier prompt die Nase angebrochen!

Melanie Müller
Facebook / Melanie Müller
Melanie Müller

Eigentlich sollte es für Melanie Müller ein vergnügliches Fußball-Tunier werden, doch der Kiss Cup in der Max-Schmeling-Halle in Berlin endete für die Blondine mit starken Schmerzen und einer lädierten Nase. Der Ballermann-Star bekam einen gegnerischen Ball voll ins Gesicht. Die erste Diagnose: Nasenbruch! Melli musste auf der Auswechselbank Platz nehmen und erst einmal versuchen, die Blutung zu stillen. Der Vorfall ist besonders ärgerlich, weil die 27-Jährige erst vor zwei Monaten einen OP-Marathon hinter sich gebracht hat, bei dem auch ihr Näschen verschönert wurde. Die Spuren des Eingriffs, bei dem der Riechkolben von den Ärzten drei Mal gebrochen wurde, waren noch nicht einmal ganz verschwunden.

Melanie Müller
Facebook/Melanie Müller
Melanie Müller

Auf Facebook postete Melanie ein Foto, das zeigt, wie schlimm es sie erwischt hat und kommentierte, es würde "sau weh tun". Die tröstenden Worte ihrer Fans dürften aber sicherlich helfen. Zudem hat sich Melanies Einsatz gelohnt: Ihr Team hat am Ende den Kiss Cup gewonnen!

Melanie Müller
Facebook/Melanie Müller
Melanie Müller

Wie heftig Melanies Operations-Marathon war, seht ihr in folgendem Clip.