Es war ein großer Schock für alle Fans von Jack Black (46)! Der Musiker und Schauspieler wurde im Netz fälschlicherweise für tot erklärt. Auf der offiziellen Twitter-Seite seiner Band Tenacious D wurde eine Todesmeldung verbreitet, die viele zunächst für echt hielten.

Tenacious D
Mike Lawrie/Getty Images)
Tenacious D

Diese Meldung machte vor wenigen Stunden blitzschnell die Runde: "Schweren Herzens muss ich mitteilen, dass Jack Black letzte Nacht um 3:37 Uhr verstorben ist. Die Todesursache ist bislang noch unbekannt", so der Wortlaut des Twitter-Posts. Die Fans gingen zunächst davon aus, dass diese Nachricht der Wahrheit entspricht, schließlich stammte sie vom offiziellen "Tenacious D"-Account. Tausende Fans sprachen ihr Beileid aus und der Hashtag #RIPJackBlack wurde etliche Male verbreitet.

Jack Black
Wenn.com
Jack Black

Glücklicherweise stellte sich alles als bitterböser Streich heraus. Die Band klärte kurze Zeit später auf: "Unser Twitter-Account wurde gehakt. Wir können euch versichern, dass Jack am Leben ist und es ihm gut geht. Das war ein kranker Scherz." Wer hinter diesem Streich steckt, ist bislang nicht klar.

Jack Black
Slaven Vlasic/Getty Images
Jack Black