Er musste aus Protokollgründen beinahe sein ganzes Leben lang immer einen Schritt hinter seiner Frau, Queen Elizabeth II. (90) gehen, doch mit dieser Rolle konnte sich Prinz Philip (95) scheinbar gut arrangieren. Heute, am 10. Juni, wird er 95 Jahre alt. Der Herzog von Edinburgh ist damit älter, als je ein anderes Mitglied der britischen Königsfamilie wurde.

Prinz Philip lacht herzlich beim Ascot-Pferderennen
Getty/ Chris Jackson / Staff
Prinz Philip lacht herzlich beim Ascot-Pferderennen

Zum Ehrentag des Prinzgemahlen postete der royale Palast ein Foto der Queen und Prinz Philip auf Facebook, unter dem ein Zitat von Königin Elizabeth steht: "Simpel gesagt, war er immer meine Stärke und mein Halt." Was für rührende Worte an ihren Mann! Das finden auch die Fans der britischen Monarchie und schreiben fleißig Geburtstagsglückwünsche an den Royal unter das Bild.

Prinz Philip und die Queen haben Spaß beim Braemar Highland Gathering
Getty/ Chris Jackson / Staff
Prinz Philip und die Queen haben Spaß beim Braemar Highland Gathering

Seit mehr als 68 Jahren ist Prinz Philip der Mann an der Seite der Queen - die er übrigens "Sausage" nennt - und überspielt die Tatsache, dass er eigentlich stets "nur" der Prinzgemahl ist, mit seinem trockenen und vorlauten Humor, der zwar oft für Kritik sorgt, ihn jedoch stets nur sympathischer macht. Legendär ist Philips Aussage über seine Pferdevernarrte Tochter Prinzessin Anne (65): "Wenn es nicht furzt oder Heu frisst, interessiert es sie nicht."

Prinz Philip
WENN
Prinz Philip

Dass Queen Elizabeth II. immer noch royale Trends setzt, seht ihr im angehängten Clip.