Sie hat es ganz schön schwer. Pippa Middleton (32) steht dank ihrer Schwester, Herzogin Kate (34), im Rampenlicht, denn sie gibt mit ihrem Ehemann, dem britischen Thronfolger Prinz William (33), das absolute Royal-Traumpaar ab. Zu deren Hochzeit vor fünf Jahren schaffte es Pippa, mit ihrem sexy Hintern allen die Show zu stehlen. Doch seitdem steht die Beauty offenbar unter königlicher Kontrolle und konnte sich so auch von ihren großen Karriereplänen verabschieden.

Pippa Middleton bei der British Heart Foundation in London
im P. Whitby / Getty Images
Pippa Middleton bei der British Heart Foundation in London

Pippa bekam jede Menge vielversprechende Angebote, musste allerdings auch vieles davon wieder ablehnen. Dahinter steckt angeblich keine Geringere als Queen Elizabeth II. (90) "Sie fürchtet um das Image des Hauses Windsor", verriet ein Insider der Gala. Oft wurde die Familie Middleton darum gebeten, neue Engagements vor Vertragsabschluss mit dem Hof abzustimmen. Die junge Frau solle sich schließlich lieber ganz ihren Charity-Aufgaben widmen. Dahinter steckt anscheinend die Angst vor einer zweiten Fergie (56). Prinz Andrews' (56) Ex-Frau hatte nach der Scheidung jahrelang für Negativ-Schlagzeilen gesorgt und so auch die britischen Royals schlecht aussehen lassen.

Queen Elizabeth II.
i-Images / Zuma Press
Queen Elizabeth II.

Auch ihr Privatleben wurde angeblich in Ordnung gebracht. Nach wechselnden Beziehungen zog sie nun mit Wieder-Freund James Matthews im Januar in ein schönes Londoner Stadthaus. Das soll wohl auch für stabile Verhältnisse sorgen.

Pippa Middleton
WENN
Pippa Middleton

Die Queen weiß offenbar genau, was sie will - und das auch in Sachen Styling, wie dieser Clip zeigt.