Nach dem ersten EM-Spiel der Deutschen Fußballnationalmannschaft gegen die Ukraine am vergangenen Sonntag feierte das Netz die Torschützen Shkodran Mustafi (24) und Bastian Schweinsteiger (31) sowie Jérôme Boateng (27), der in letzter Sekunde ein Eigentor verhindert hatte. Doch auch eine andere Szene, die am Rande der Begegnung stattfand, nahm das Internet ein wie ein Lauffeuer: Jogi Löws (56) Eierkrauler mit anschließender Duftprobe. Lukas Podolski (31) setzte sich bereits für den Coach ein, nun ziehen gleich drei prominente Herren nach.

Pietro Lombardi mit Sarah Engels im Hintergrund
Facebook / Pietro Lombardi
Pietro Lombardi mit Sarah Engels im Hintergrund

"Ich gehöre natürlich wie Poldi zu den 80 Prozent. Legende der Mann. Alle anderen hatten Angst, irgendwas zu sagen und dann packt Poldi aus", schreibt Pietro Lombardi (24) auf Facebook und geht mit seinem Kommentar auf Lukas Podolskis PK-Kracher ein. Auch Giovanni Zarrella (38) nimmt den Satz des DFB-Kickers noch mal auf und schreibt dazu: "Die restlichen 20 Prozent, die in der Pressekonferenz saßen, waren Frauen. Großartig!"

Giovanni Zarrella
WENN
Giovanni Zarrella

Doch nicht nur die beiden Sänger äußern sich ohne Umschweife zu der aufgebauschten Angelegenheit, auch Jan Leyk (31) hat einen Kommentar abzugeben. Der ehemalige Berlin - Tag & Nacht-Darsteller stellt einfach nur klar: "Je Suis 80%!" - dazu ein Nasen-Emoji und das einer Hand.

Jan Leyk bei der "Tribute to Bambi"-Gala in Berlin
Andreas Rentz/Getty Images
Jan Leyk bei der "Tribute to Bambi"-Gala in Berlin

Hat Jogi neben Schlagzeilen auch die Chance auf den Titel? Erfahrt im angehängten Clip, was die Promis dazu sagen.