Nach dem phänomenalen Auftakt zur EM 2016 ist Bastian Schweinsteiger (31) in aller Munde: Fans feiern sein Comeback und die Welt ist im Schweini-Fieber. Promiflash hat bei der "Miss EM"-Wahl im Europapark Rust bemerkt, dass viele internationale Models mit der Aussprache seines Nachnamens enorme Schwierigkeiten hatten!

Bastian Schweinsteiger freut sich über sein Tor bei EM 2016
ActionPress/Sport Moments
Bastian Schweinsteiger freut sich über sein Tor bei EM 2016

Für das internationale Fußball-Publikum scheint "Schweinsteiger" ein echter Zungenbrecher zu sein. Ob "Scheintiger" oder "Schwanzsteig" - die Kandidatinnen der "Miss EM"-Wahl hatten so ihre Probleme. "Ich kann mir seinen Namen nicht merken. Schwanzsteig.... Es ist so schwer auszusprechen", beklagte sich die "Miss EM Frankreich" gegenüber Promiflash. Dabei sollte man sich den für diese EM wirklich merken, mit ihm ist beim Fußball-Spektakel in Frankreich auf jeden Fall zu rechnen. Das hat Schweini nach seinem Tor beim Spiel gegen die Ukraine bewiesen. Aber zur Not hört Bastian bestimmt auch einfach auf den Namen "Fußball-Gott" oder "Basti".

Bastian Schweinsteiger bei der EM 2016
MAGICS / ActionPress
Bastian Schweinsteiger bei der EM 2016

Wie sehr die schönen Models mit der Aussprache seines Nachnamens haderten, das könnt ihr euch noch mal im Video am Ende des Artikels angucken.

Arna Yr Jonsdottir, Miss EM 2016
Instagram/ Arna Yr Jonsdottir
Arna Yr Jonsdottir, Miss EM 2016