Welch ein Schock: Bei einem Konzert in Kanada war Kult-Rocker Meat Loaf am Donnerstag plötzlich in sich zusammengesackt und regungslos auf der Bühne liegen geblieben. Sofort hatte sich sein Team um ihn gekümmert, das Event wurde abgebrochen. Nachdem Meat Loaf in der Klinik behandelt wurde, gibt es jetzt erste Neuigkeiten bezüglich seines Zustandes.

Meat Loaf
Jonny Forsyth/WENN.com
Meat Loaf

Alle Fans der 90er-Legende können aufatmen. Wie BBC berichtet, soll es für den Musiker nach seinem Kollaps langsam wieder bergauf gehen. Momentan, so hieß es in einem Bericht, sei der 68-Jährige "stabil und in einer guten Verfassung". Angeblich habe eine Dehydration zu seinem Kollaps geführt.

Meat Loaf Zusammenbruch auf der Bühne
Twitter / JSJamato
Meat Loaf Zusammenbruch auf der Bühne

Schon in den letzten Jahren war der "I'd do anything for love"-Sänger immer wieder gesundheitlich angeschlagen gewesen. Schon 2011 hatte er während einer Show einen Kollaps erlitten, der später auf eine frühere Gehirnerschütterung und Asthma zurückgeführt wurde.

Meat Loaf
WENN
Meat Loaf

Aktuell befindet sich der Rockstar auf seiner Abschieds-Tournee. Bis Anfang Juli wollte er noch sieben weitere Konzerte in Kanada spielen. Wann Meat Loaf wieder die Bühne betreten kann ist weiterhin fraglich.

Am Donnerstag hielten Fans seine schlimmsten Minuten während des Zusammenbruchs auf der Bühne mit der Handykamera fest. Im Clip seht ihr die dramatischen Szenen.