Wie das nun einmal so ist, herrscht bei GZSZ immer ein reges Kommen und Gehen. Alte Schauspieler verabschieden sich von der Serie, neue kommen hinzu. Momentan scheinen aber die Abschiede Überhand zu nehmen. Schon bald flimmert die letzte Folge mit Tayfun Baydar (41) in der Rolle des "Tayfun Badak" über die Bildschirme und auch Vincent Krüger (25) hatte bereits seinen letzten Drehtag. Jetzt sagt offenbar eine weitere Darstellerin Lebewohl zu der Daily: Rona Özkan (22).

Nadine Menz und Rona Özkan
Facebook / NadineMenz.Official
Nadine Menz und Rona Özkan

Rona, die "Aylas" (Nadine Menz, 26) Cousine "Selma Özgul" spielt, soll "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" angeblich auch schon bald verlassen, dies will die Bild aus Schauspielerkreisen erfahren haben. Eine Freundin der hübschen 22-Jährigen offenbarte gegenüber dem Boulevardblatt die Gründe für das mögliche Serien-Aus: "Ihr Partner lebt in Hamburg. Den vermisst sie sehr. Jetzt ist Schluss mit pendeln und Fernbeziehung. Sie kommt zurück nach Hamburg."

Nadine Menz, Linda Marlen Runge und Rona Özkan
RTL / Rolf Baumgartner
Nadine Menz, Linda Marlen Runge und Rona Özkan

Rona ist erst seit November 2015 in der Erfolgsserie zu sehen. Sollten die Gerüchte tatsächlich der Wahrheit entsprechen, war es für sie nur eine kurze Episode.

Felix van Deventer und Rona Özkan
RTL – Rolf Baumgartner
Felix van Deventer und Rona Özkan

Felix von Jascheroff (33) bleibt der Soap treu. Er nimmt momentan bloß eine kleine Auszeit. Was er derweil so treibt, erfahrt ihr im angehängten Clip am Ende des Artikels.