Vor dem EM-Halbfinale am Donnerstag (Anstoß 21 Uhr) gegen Gastgeber Frankreich hat Bundestrainer Joachim Löw (56) große Personal-Sorgen. Sami Khedira (29) fällt sicher aus und auch Kapitän Bastian Schweinsteiger (31) ist angeschlagen. Darf jetzt Dortmunds Jung-Star ran?

André Schürrle und Julian Weigl während der EM 2016 in Frankreich
Facebook / André Schürrle
André Schürrle und Julian Weigl während der EM 2016 in Frankreich

Doch wer ist Jogis Bubi-Juwel eigentlich? Als gläubiger Christ geht er regelmäßig in die Kirche, hat eine Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann abgeschlossen und ist vergeben. Denn bei ihm läuft es nicht nur sportlich, sondern auch privat. Mit Freundin Sarah ist er schon seit seiner Zeit in München beim Zweitligisten "1860" zusammen. Sie zieht mit ihm ins Ruhrgebiet, kommt zu seinen Spielen, er begleitet sie zu ihrem Abiball – ein süßes Traumpaar.

Julian Weigl und Manuel Neuer bei einem Beachvolleyball-Match
Instagram / dfb_team
Julian Weigl und Manuel Neuer bei einem Beachvolleyball-Match

In den sozialen Netzwerken ist er inzwischen häufiger aktiv. Bei Facebook hat er mittlerweile über 120.000 Follower. Diese Zahl dürfte sich bei einem Einsatz gegen Frankreich erhöhen. Zum Vergleich: Schweini hat mehr als 9 Millionen! Der ist aber auch schon Weltmeister. Julian Weigl will ab Sonntag immerhin Europameister sein.

Julian Weigl
Instagram/juweigl
Julian Weigl

Allerdings hat der 20-Jährige auch eine wilde Seite. Mit 18 Jahren ist er bei Zweitligist 1860 München schon Kapitän. Die Binde muss er allerdings nach einer Partynacht wieder abgeben. Zu seinen besten Kumpels beim BVB gehört Pierre-Emerick Aubameyang (27). Der ist bekannt für sein extrovertiertes Privatleben - Gold-Porsche inklusive.

Julian Weigl mit Freundin Sarah
Instagram/juweigl
Julian Weigl mit Freundin Sarah

Doch erst mal soll am Donnerstag der Finaleinzug bei der Europameisterschaft perfekt gemacht werden. Mit Julian Weigl? Jogi Löw lobt den Mittelfeld-Star auf der DFB-Pressenkonferenz am Montag in Évian: "Er ist unglaublich sicher am Ball und macht die Passwege gut zu." Allerdings lässt er sich im Hinblick auf das Spiel gegen Frankreich noch nicht in die Karten schauen: "Ich muss schauen, welche Lösung ich wähle." Auch Emre Can hofft auf einen Einsatz. Doch egal, wer spielt: Fußball-Deutschland will ins Finale!

Julian Weigl
Instagram/juweigl
Julian Weigl