Scheinbar wird das ein neuer Trend! Nachdem Schauspielerin Judi Dench (81) sich erst kürzlich mit 81 Jahren ihr erstes Tattoo stechen ließ, hat nun die Großmutter von André Schürrles (25) Verlobter Montana Yorke (23) nachgezogen. Mit 82 Jahren legte sie sich das erste Mal unter die Tätowiernadel. Ob sie sich da ein wenig Inspiration bei dem Filmstar geholt hat?

Montana Yorke
Instagram / montsxo
Montana Yorke

Auf ihrem Instagram-Account teilte Montana einen Schnappschuss ihrer Oma mit dem Tätowierer und schrieb darunter: "Meine 82 Jahre alte Großmutter hat gerade ihr erstes Tattoo bekommen. Oh mein Gott, ich liebe meine Familie!" Ziemlich keck grinst die betagte Dame in die Kamera und zeigt ihre Körperkunst: Ein sogenannter keltischer Knoten prangt auf ihrem Arm. Dieses Symbol steht für Anfang und Ende und soll an die unendliche Natur unseres Geistes erinnern. Ziemlich philosophisch, die Schwiegeroma von DFB-Star André.

Montana Yorke und André Schürrle bejubeln den WM-Sieg 2014
MAGICS / ActionPress
Montana Yorke und André Schürrle bejubeln den WM-Sieg 2014

Ob sie das Tattoo auch stolz bei der Hochzeit von André und Montana zur Schau trägt, die noch in diesem Sommer stattfinden soll?

André Schürrle und Montana Yorke nach dem WM-Sieg 2014
MAGICS / ActionPress
André Schürrle und Montana Yorke nach dem WM-Sieg 2014

Mit wem Montana vor dem EM-Halbfinale Deutschlands gegen Frankreich noch "fremdgekuschelt" hat, erfahrt ihr im folgenden Video.