Taylor Swift (26) sorgte in den letzten Wochen vor allem mit ihrer Beziehung zu Tom Hiddleston (35) für Aufsehen. Nur kurz nach der Trennung von Calvin Harris (32) zeigte sich die Sängerin mit einem neuen - natürlich berühmten - Mann an ihrer Seite in der Öffentlichkeit. Jetzt gibt es aber mal eine ganz andere Schlagzeile rund um Taylor: Sie ist nämlich weltweit die Topverdienerin unter den Promis und das mit Einnahmen von sage und schreibe 170 Millionen US-Dollar - in einem Jahr, versteht sich.

Taylor Swift und Tom Hiddleston bei einem Spaziergang in Rom 2016
Agostino Fabio/Splash News
Taylor Swift und Tom Hiddleston bei einem Spaziergang in Rom 2016

Während Taylor und Ex Calvin Harris im letzten Jahr noch auf Platz 1 der Bestverdiener unter den Promi-Pärchen landeten und die Musikerin als Einzelperson "nur" den achten Platz für sich gewinnen konnte, ist sie 2016 an die Spitze der Forbes Celebrity 100 List gerutscht. Innerhalb eines Jahres hat Tay Tay tatsächlich über 170 Millionen Dollar verdient, im Vorjahr waren es mit 80 Millionen Dollar nicht einmal die Hälfte. Woher die auffällig höheren Einnahmen rühren? Na klar, die Popdiva war einige Monate lang mit ihrer "1989 World Tour" unterwegs und begeisterte das Publikum mit einer Mega-Show.

Taylor Swift bei den BMI Pop Awards
Getty Images
Taylor Swift bei den BMI Pop Awards

Die restlichen Platzierungen der aktuellen Forbes-Promi-Liste sind bislang nicht bekannt geben, sollen aber in Kürze auch herauskommen.

Sängerin Taylor Swift
Jen Lowery / Splash News
Sängerin Taylor Swift

Schaut euch im angehängten Clip mehr zu Taylor Swifts Liebe zu Tom Hiddleston an!