Miriam Pielhau (✝41) ist tot. Die Moderatorin starb im Alter von 41 Jahren. Das bestätigte ihr Management jetzt bei Bunte.

Miriam Pielhau starb am 12. Juli an den Folgen ihrer Krebserkrankung. Schon im Frühjahr 2008 war bei ihr Brustkrebs festgestellt worden. Nach einer erfolgreichen Behandlung kehrte der Krebs im Januar 2015 zurück, dieses Mal in der Leber. Im Februar galt Miriam Pielhau als genesen. Über ihre schwere Zeit mit der Erkrankung schrieb sie die Bücher "Fremdkörper" und "Dr. Hoffnung". Mit der schlimmen Diagnose wollte sich die Power-Frau nie abgeben und sagte dem Krebs immer wieder den Kampf an. Offenbar hat sie diesen nun tragischerweise doch verloren.

Die meisten Zuschauer kannten sie als Moderatorin von taff und Big Brother, zuletzt moderierte sie auf Radio 94,3 RS2 die Miriam-Pielhau-Show.

Die Moderatorin hinterlässt ihre vierjährige Tochter. Ihr Manager bat um Rücksichtnahme auf Miriams Familie und besonders ihr kleines Kind.

Mehr dazu in Kürze hier auf Promiflash. Erst vor wenigen Wochen traf Promiflash die tapfere Moderatorin bei den "Leading Ladies Awards". Die Bilder könnt ihr euch hier im Video ansehen:

Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im August 2008
Jasper Juinen/Getty Images
Sylvie Meis und Rafael van der Vaart im August 2008
Miriam Pielhau in Berlin
Christian Marquardt/Getty Images
Miriam Pielhau in Berlin
Thomas Hanreich und Miriam Pielhau beim ECHO 2012
Andreas Rentz/Getty Images
Thomas Hanreich und Miriam Pielhau beim ECHO 2012


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de