Nachdem bei der Fashion Week in Berlin zahlreiche Promis die neuen Kollektionen der begehrtesten Designer begutachteten, geht die Mode-Sause nun in Paris weiter. Da ließ sich natürlich auch Bella Hadid (19) die Gelegenheit nicht entgehen, die neuesten Versace-Stücke zu bewundern. Dafür schmiss sie sich in ein besonders heißes Outfit und ließ sehr tief blicken.

Bella Hadid in Paris
Splash News
Bella Hadid in Paris

Komplett in schwarz gehüllt, erreichte Bella Hadid das Atelier des italienischen Designers Versace. Doch obwohl die Farbkombination eher schlicht daher kam, überzeugte das Outfit mit Extravaganz - das Model setzte mit ihrem Spitzen-Top auf einen äußerst tiefen Ausschnitt und bedeckte ihr Dekolleté lediglich mit einem Satin-Kimono. Den coolen Style perfektionierte sie mit einem schwarzen Samt-Halsband und einer dunklen Sonnenbrille.

Bella Hadid
Dominique Charriau / Getty Images
Bella Hadid

Schon in den vergangenen Wochen brachte Bella die Fotografen an sämtlichen roten Teppichen mit heißen Outfits um den Verstand. So setzte die 19-Jährige auch bei der Premiere von "The Unknown Girl" auf jede Menge nackte Haut und verzichtete dabei glatt auf ein Unterhöschen. Schaut euch den Mega-Schlitz in ihrem Kleid noch einmal im Clip an.

Bella Hadid
Splash News
Bella Hadid