Samuel L. Jackson (67) ist einer der berühmtesten Schauspieler der Welt und hat in zahlreichen Kinofilmen mitgespielt, unter anderem in "The Hateful Eight". Er ist eine echte Ikone und aus der Welt des Kinos nicht mehr wegzudenken. Samuel verrät jetzt, dass er gerne Filme von sich selbst im Fernsehen anschaut.

Samuel L. Jackson bei der Premiere von "Captain America: Civil War" in London
Ian Gavan/Getty Images
Samuel L. Jackson bei der Premiere von "Captain America: Civil War" in London

"Wenn ich nachts durch die Fernsehkanäle zappe und einen Film mit mir finde, bleibe ich immer hängen", so der Schauspieler gegenüber dem Magazin Playboy. Dass sich viele Megastars nicht gerne im TV sehen, sei für ihn nicht nachvollziehbar. "Ich sage immer, wenn ihr euch selbst nicht ertragen könnt, wieso sollte dann ein Zuschauer 13 Dollar für ein Kinoticket ausgeben?", führt er fort. "Ich finde mich gut", gesteht er. Von Bescheidenheit keine Spur. Kein Wunder, immerhin ist Samuel L. Jackson in über hundert Hollywoodproduktionen zu sehen.

Samuel L. Jackson, Schauspieler
Dimitrios Kambouris/Getty Images
Samuel L. Jackson, Schauspieler

Am 28. Juli erscheint der Streifen "Legend of Tarzan", bei dem der Hollywood-Star erneut mitgewirkt hat.

Samuel L. Jackson bei der Premiere von "The Hateful Eight"
Jason Merritt/Getty Images
Samuel L. Jackson bei der Premiere von "The Hateful Eight"