Im kommenden Jahr will Pippa Middleton (32) ihren Verlobten James Matthews zum Gatten nehmen. Doch das Ehe-Glück des Paares könnte vom Bruder des Bald-Ehemanns, Spencer, gestört werden, denn der pflegt alles andere als ein Saubermann-Image.

Pippa Middleton und James Matthews beim Wimbledon-Spiel
ActionPress / i-Images via ZUMA Wire / Zuma Press
Pippa Middleton und James Matthews beim Wimbledon-Spiel

Spencer ist ein TV-Star in Großbritannien. Der 27-Jährige hat schon bei einigen Realityshows mitgewirkt und dabei schockierende Geständnisse gemacht. So offenbarte er in der Sendung "Made in Chelsea", bei der er von 2011 bis 2015 mitgespielt hat, dass er Kokain konsumiert und mit über 1000 Frauen Sex gehabt habe. "Ich bin nicht süchtig. Ich habe nur einen ungesunden Appetit nach Sex", betonte der Schönling anschließend noch bei einem Interview mit The Sun.

Spencer Matthews auf St. Barths
Instagram / --
Spencer Matthews auf St. Barths

2012 verteilte Spencer Rosen als Bachelor. Khloe Evans konnte sein Herz gewinnen, doch die Beziehung der beiden hielt nicht lange an. Ein Jahr später veröffentlichte der Engländer dann seine Memoiren unter dem Titel "Confessions of a Chelsea Boy", in denen er weitere Sex-Geständnisse ablegte. Er habe seine Jungfräulichkeit mit 13 Jahren verloren und wilde Orgien gehabt. Im Jahr 2015 war der Frauenheld dann im englischen Dschungelcamp zu sehen. Das Format verließ er allerdings freiwillig, nachdem er eine Abhängigkeit von Steroiden zugegeben hatte.

Spencer Matthews bei den "National Television Awards" 2014
Ian Gavan / Getty Images
Spencer Matthews bei den "National Television Awards" 2014

Den schönen Verlobungsring von Pippa könnt ihr euch im Video ansehen.